rexx_20200915_01

Rexi

Huhu ihr Lieben! Ich bin Rexi, oder auch Rexl, T-Rex, Rexl-Hexl oder Sexy-Rexi wie mich meine Leute hier liebevoll betiteln 🙂

 

Im Juni 2017 wurde ich von den Tierfreunden aus einem anderen Tierheim übernommen, da ich mich dort, sagen wir mal, nicht sooo optimal verhalten habe. Ja, das muss ich schon zugeben… Man kam einfach nicht mit mir zurecht…

 

Eigentlich bin ich sehr anhänglich, wahnsinnig verschmust und menschenbezogen. In meine Bezugspersonen würde ich am liebsten hineinkriechen, so lieb habe ich sie. Wenn die kommen freue ich mich so sehr, dass mein ganzer kleiner Körper vom schwanzwedeln wackelt. So sieht das dann auch aus, wenn ich auf ne Runde Gassi mit darf.

Im Grunde bin ich wirklich ein ganz süßer, toller und liebenswerter kleiner Kerl.

Bin auch eher der gemütliche Typ, es müssen keine langen Spaziergänge sein. Eine schöne langsame Runde, wo ich viel schnüffeln und entdecken kann finde ich großartig. Ich gehe auch brav an der Leine. Vorbeifahrende Züge finde ich merkwürdig, die werden angebellt, aber denen begegnet man ja nicht so oft

 

Ich brauche anfangs meine Zeit, um zu neuen Menschen Vertrauen aufzubauen. Lasst mich bitte auf euch zukommen und bedrängt mich nicht. In meiner Vergangenheit ist es mir leider nicht so gut ergangen. Man hat mir weh getan… Mehr muss ich dazu glaube ich gar nicht sagen. Und das ist auch der Grund warum ich eben manchmal so reagiere wie ich es eben tue und Fremden gegenüber erstmal misstrauisch bin.

Wenn mir etwas gegen den Strich geht, kann man mir das in der Regel gut ansehen wenn man mich besser kennt und lässt mich dann einfach in Ruhe.

Leider habe ich in der Vergangenheit das ein oder andere Mal in solchen Situationen geschnappt bzw. ja, auch gebissen, da gab es dann blaue Flecken und ne Schramme. Das hat mir im Nachhinein aber dann schon richtig Leid getan… Da muss man einfach aufpassen und immer auf meine Körpersprache und meinen Ausdruck achten.

 

Meine Leute hier sagen, dass sie sich für mich ein Zuhause wünschen bei einer hundeerfahrenen Einzelperson, die mich vorher wirklich über eine lange Zeit gut kennengelernt hat. Bei regelmäßigen Besuchen, Spaziergängen etc.

Jemand der mich versteht, mich so nimmt wie ich bin und mich einfach in Ruhe lässt, wenn ich gerade nicht schmusen möchte. Zuviel Trubel sollte in meinem neuen Zuhause nicht sein, ich mag es eher ruhig.

Mit anderen Hunden verstehe ich mich in der Regel gut, Sympathie entscheidet natürlich, das ist klar.

Für kleinere Kinder bin ich leider nicht geeignet.

Ich denke alleine bleiben sollte auch kein Problem sein, immer in Maßen natürlich.

 

Verliebt sich jemand in mich und mag mir eine Chance geben? Dann meldet euch, ich freue mich!

Mischlingsrüde

Geschlecht: männlich
Größe: 30cm
Geboren: 2012
Kastriert: ja

Weitere
Skip