img-20181001-wa0005

Lara

Lara kam im Juli 2018 zu uns. Fest steht, dass sie wohl bisher wenig Schönes erlebt hat. Sie ist dem Menschen gegenüber sehr schüchtern und zurückhaltend.

Man kann mittlerweile zwar deutliche Fortschritte feststellen, dennoch ist Lara immer noch skeptisch und lässt sich nicht berühren. Sie nimmt aber nun Leckerchen aus der Hand und schnuppert oder leckt auch mal an der Hand des Menschen. Dies wäre am Anfang noch undenkbar gewesen. Auch im Auslauf verhält sie sich relativ entspannt, auch wenn wir dabei sind und kommt schon näher an einen heran. Nichts desto trotz wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis Lara vertrauen kann. Dies würde sicher in einem eigenen richtigen Zuhause schneller klappen.

Für Lara suchen wir ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, in dem man ihr Zeit gibt Vertrauen aufzubauen. Erfahrung mit Angsthunden wäre von Vorteil, aber kein Muss. Ideal wäre ein Platz mit Zugang zum Garten. Ein absoluter Traum wäre es wenn sich Menschen finden würden, die es nicht stört, dass sie sich nicht gleich anfassen und beschmusen lässt. Die ihr die Zeit geben die sie braucht und sie einfach so nehmen wie sie ist.
Wir gehen schon davon aus, dass sie sich, umgeben von den gleichen Personen, die täglich mit ihr üben und mit ihr zusammen sind, öffnen wird. Gerade solche Hunde hätten es so sehr verdient, auch die schönen Seiten des Lebens kennenlernen zu dürfen.

Aufgrund ihrer Scheu kann man mit Lara noch nicht Gassi gehen. Da wir noch nicht soweit sind sie anfassen zu können, ist es noch nicht möglich ihr Halsband oder Sicherheitsgeschirr anzulegen. Davor hat sie noch zu viel Angst.

Lara ist verträglich mit anderen Hunden und ist daher auch als Zweithund geeignet an dem sie sich orientieren und von ihm lernen kann. Natürlich entscheidet auch immer die Sympathie.

Wer gibt der hübschen Hündin eine Chance? Wir freuen uns auf euch!

Info

Geschlecht: weiblich
Größe: 45 cm
Geboren: 2012
Kastriert: ja

Weitere