mylo_20200915_6

MYLO

Dürfen wir vorstellen? Mylo, ein 7 Jahre alter Jack Russell Terrier, der aus der Nähe von Würzburg den Weg zu uns fand. Seit Anfang September 2020 ist er nun bei den Tierfreunden in Regensburg.
Er wurde abgegeben, weil die Besitzer nicht mehr mit ihm zurechtkamen.

Mylo kam extrem unsicher und ängstlich bei uns an. Auf alles was sich näherte und bewegte reagierte er mit knurren, bellen und Zähne fletschen. Man konnte gleich erkennen, dass er Angst vor der Hand hat und das Vertrauen in den Menschen nicht groß war.
Bei uns wurde Mylo kastriert, komplett untersucht, geimpft und seine überlangen Krallen wurden gekürzt. Man kann nur vermuten, wie lange er schon nicht mehr Gassi geführt wurde.

Als Welpe wurde Mylo von einer Familie adoptiert. Irgendwann veränderte sich etwas in der  Mensch-Hund-Beziehung und er begann zu beißen. Auch bei uns hat er dies anfangs versucht um uns auf Abstand zu halten, erzielte damit aber nicht den gewünschten Erfolg.
Mit viel Ruhe und Geduld haben wir es geschafft das Eis nach kurzer Zeit zu brechen und er wurde deutlich entspannter.

Inzwischen kann man ihn streicheln und er genießt dies total. Gassigänge findet er richtig klasse. Er liebt es zu schnüffeln und auch mal ein Mäuseloch auszubuddeln. Seiner Rasse entsprechend bringt er Jagdtrieb mit. Weswegen im neuen Zuhause keine Kleintiere vorhanden sein sollten.

Mylo freut sich riesig, wenn die Mitarbeiter kommen und sich mit ihm beschäftigen. Hier ist er freundlich und neugierig. Bei neuen Leuten ist er erst einmal zurückhaltend und möchte da auch nicht überfallen werden. Aber wer möchte das schon 😉
Man erkennt dann aber gut, wann es für ihn in Ordnung ist auch angefasst zu werden.

Das Anfassen in bestimmten Situationen bzw. Körperkontrolle ist bei Mylo ein Thema an dem man noch arbeiten muss. Wird es ihm zu eng oder möchte man etwas von ihm, zum Beispiel an die Pfoten gehen, zeigt er sein Unbehagen deutlich. Warum er dieses Verhalten an den Tag legt, wissen wir nicht. Vermutlich eine erlernte Abwehrreaktion.
Wir konnten hier aber schon kleine Fortschritte erzielen.
Da er den Maulkorb (für eventuelle Tierarztbesuche etc) oder das Anlegen eines Geschirrs für überhaupt nicht gut empfand, waren dies Dinge die wir Stück für Stück aufgebaut haben. Mittlerweile lässt er sich dies von seinen Bezugspersonen schon sehr gut gefallen. Auto fahren macht er, dank Training, auch gut mit.

Mylo hat riesigen Spaß dabei mit seinen Menschen zu arbeiten und möchte auch gefallen. Dies erleichtert das Arbeiten mit ihm ungemein und er lernt wirklich gern und schnell.

Für Mylo wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die die Ruhe und den Hundeverstand mitbringen, damit er nicht in alte Verhaltensmuster zurück fällt. Er ist kein Anfängerhund und es sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben.

Wenn man liebevoll und konsequent mit ihm umgeht, bekommt man einen treuen Freund der einen überall hin folgt.

Also, auf geht’s! Meldet euch bei uns und lernt unseren Mylo kennen, Wir freuen uns auf euch!

Info

Geschlecht: männlich
Größe: ca. 30cm
Alter: Dezember 2013
Kastriert: ja

Weitere